Willkommen bei den Rechtsanwälten Stoffers & Kollegen!

Seit Jahrzehnten bieten wir Ihnen als etablierte Kanzlei im Herzen von Oberhausen-Sterkrade eine umfassende juristische Betreuung an. Unser Anliegen hierbei ist das Suchen nach effektiven Lösungen Ihres juristischen Problems, denn nicht immer ist eine gerichtliche Auseinandersetzung erstrebenswert.

Zu unseren Mandanten zählen neben einer Vielzahl von Privatpersonen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, Selbständige und Freiberufler, die insbesondere den persönlichen Bezug und die überschaubare Struktur unserer Kanzlei schätzen. Viele davon dürfen wir bereits seit vielen Jahren begleiten, was uns in unserer Kanzleiphilosophie bestätigt.

An unserer Seite wissen wir darüber hinaus Kollegen und Kolleginnen sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz, die uns – in Absprache mit Ihnen – in unserer Tätigkeit unterstützen oder diese gar aus wirtschaftlichen Gründen ganz übernehmen können

Einen kleinen Überblick auf unsere Tätigkeitsschwerpunkte finden Sie auf den folgenden Seiten. Selbstverständlich betreuen wir Sie auch in sämtlichen anderen Rechtsgebieten des Allgemeinen Zivil- und Vertragsrechts, schauen Sie hierzu auf das Profil unserer Anwälte.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Verkehrsrecht
  • Familienrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Miet-/Wohnungseigentumsrecht
  • Reiserecht
  • Allgemeines
    Zivil- und Vertragsrecht
  • Private Equity

„Der Rechtsanwalt ist hochverehrlich,
obwohl die Kosten oft beschwerlich."

(Wilhelm Busch)

Was nichts kostet ist nichts wert, heißt es im Volksmund. Und der hat insofern Recht, als Sie selbstverständlich ein Anrecht darauf haben, dass unsere Auskunft und anwaltlicher Rat für Sie auch verbindlich ist.

Demgemäß orientieren sich unsere Gebühren und Honorare an der gesetzlichen Gebührenordnung für Rechtsanwälte (RVG).

Denkbar ist aber auch ein Stunden- oder ein Pauschalhonorar, insbesondere bei Strafverfahren. Selbstverständlich übernehmen wir auch Mandate, die über Beratungs- oder Prozesskostenhilfe abzurechnen sind.

Bleibt es bei einem ersten Beratungsgespräch führen wir dieses zu den gesetzlichen Bedingungen durch. Der Gesetzgeber gibt hier einen Vergütungsspielraum für die Erstberatung von Privatpersonen (Verbrauchern) bis maximal 190,00 € netto zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer und ggf. einer Postpauschale vor.

Weiterführende Informationen haben wir hierzu auf unserer Seite „Anwaltskosten“ zusammengestellt.

Sprechen Sie uns gerne im Vorfeld an, generell besteht die Möglichkeit, auch gesetzliche Gebühren Ihren Lebensumständen und dem Umfang der Angelegenheit anzupassen.

Wir beraten Sie gern

* Bitte beachten Sie:
Es ist grundsätzlich nicht möglich, uns ausschließlich durch die Nutzung dieser Website zu mandatieren, insbesondere nicht durch das unaufgeforderte Zusenden unterschriebener Vollmachten oder anderweitiger Unterlagen. Das Zustandekommen eines anwaltlichen Dienstleistungsvertrages mit unserer Kanzlei erfordert regelmäßig unsere schriftliche Mandatsbestätigung dem Mandanten gegenüber. Das Bereitstellen der nachgelisteten Dokumente dient lediglich unserem Kanzleiservice zur Erleichterung von Mandatsanfragen oder zur Unterstützung von bereits bestehenden Mandatsverhältnissen.

Um mehr über unsere Kanzlei zu erfahren, klicken Sie bitte auf die Fotos: